HARIOLF-GYMNASIUM ELLWANGEN

 Partnerschule für Europa

 Bilinguale Schule

 voneinander - miteinander - füreinander

 

SIA-Kennenlerntage in Rechenberg


SIA steht für Schüler-Ingenieursakademie: Damit ist der Einblick in die Ingenieurswissenschaften bereits vor dem Abitur ermöglicht. Wir arbeiten über das gesamte 10. Schuljahr im Rahmen des NWT-Unterrichts gemeinsam an einem Projekt, in unserem Fall einem Mehrzweckautomaten. Im ersten Halbjahr lernen wir in Theorieblöcken alles Relevante für unsere künftige Arbeit an unserem Projekt kennen und setzten im zweiten Halbjahr diese Fähigkeiten bei der Verwirklichung unseres Projekts in die Praxis um.

Da das Hariolf-Gymnasium mit dem Peutinger-Gymnasium kooperiert, mussten wir Schüler vom HG zuerst unsere „Kollegen“ vom PG kennen lernen. Dies geschah im Rahmen der Kennenlerntage in Rechenberg. Am ersten Tag wurden wir in Gruppen eingeteilt und mussten allein mit Hilfe von GPS-Geräten den Weg nach Rechenberg finden. Als wir alle in Rechenberg angekommen waren, machten wir Gemeinschaftsspiele und überlegten uns im Anschluss unsere Projektstruktur und vor allem das Thema unseres praktischen Projekts. Final entschieden wir uns für oben genannten Mehrzweckautomaten. Am Abend spielten wir „Die perfekte Minute“. Dabei traten immer jeweils zwei Vertreter der beiden Teams bei einem Geschicklichkeitsspiel gegeneinander an. Am nächsten Morgen säuberten wir nach dem Frühstück unsere Zimmer und fuhren ans PG zurück, um dort noch die weitere Projektstruktur in einem Projektplan festzuhalten.


Vera Mack, Kevin Walter

 

 

JSN Dome template designed by JoomlaShine.com