HARIOLF-GYMNASIUM ELLWANGEN

 Partnerschule für Europa

 Bilinguale Schule

 voneinander - miteinander - füreinander

 

Bilingualer Zug

Alle unsere Schülerinnen und Schüler erhalten in der 5. und 6. Klasse insgesamt drei zusätzliche Stunden Englischunterricht, in denen auch die Inhalte des propädeutischen Vorkurses, wie das altersgemäße Heranführen an das Erarbeiten geografischer, biologischer, geschichtlicher und politischer Themen, einfließen. Dies ermöglicht es, die Entscheidung für die Wahl des bilingualen Zuges nicht bereits zu Beginn der 5. Klasse treffen zu müssen, sondern sie sinnvoll nach hinten zu verlagern sowie eine fundierte Grundlage für den bilingualen Zug zu legen. So profitieren alle Schüler – auch die, die nicht den bilingualen Zug wählen –, da die Weltsprache Englisch gestärkt wird.

Der eigentliche bilinguale Zug beginnt in Klasse 7; bis zur 10. Klasse werden nacheinander die Fächer Erdkunde, Geschichte, Biologie und Gemeinschaftskunde in englischer Sprache unterrichtet. Der Fachunterricht in der Fremdsprache orientiert sich an denselben Bildungsplänen und deckt dieselben Inhalte ab wie der Unterricht in deutscher Sprache. In der Oberstufe können die Schülerinnen und Schüler das „Bilinguale Zertifikat deutsch-englisch“ oder das Zertifikat „Internationales Abitur deutsch-englisch“ erwerben; beide erleichtern den Zugang zu Studiengängen, die Eingangssprachprüfungen verlangen, da sie vieler Orts an deren Stelle anerkannt werden. Als außerschulische Qualifikation bieten wir die Vorbereitung auf das Cambridge Certificate (CAE) an. Dieses wird von vielen Hochschulen im englischsprachigen Raum als Eingangsvoraussetzung für ein Studium (in englischer Sprache) anerkannt und ermöglicht somit die nahtlose Fortsetzung der bilingualen Ausbildung an einer Universität.

Das besondere Engagement insbesondere der bilingualen Abteilung bei der Vermittlung von Toleranz, Offenheit und Verständigung im Sinne des europäischen Bildungsauftrags wurde vom Kultusministerium im Schuljahr 2014/2015 mit der Auszeichnung Partnerschule für Europa honoriert. Voraussetzung für dieses bisher nur wenigen Schulen in Baden-Württemberg verliehene Prädikat, sind eine bilinguale Abteilung, die Angebote bis hin zum Abitur macht, die besondere Pflege regelmäßiger Austauschprogramme mit mehreren Partnern und verschiedenste schulische Aktivitäten im Sinne der europäischen Idee.

JSN Dome template designed by JoomlaShine.com